Open-Beta vor Augen

Momentan befasse ich mich vorwiegend mit CYPEST. Der nächste große Schritt ist eine Open Beta. Das heißt, dass jeder eine fast fertige Version testen kann. Bis dahin gibt es aber noch viel zu tun. Von meiner Seite aus fehlen vor allem Grafiken und Sounds, die ich aber ohne meinem Laptop und die entsprechende Software nicht erstellen kann.

Somit konzentriert sich meine Arbeit derzeit auf Tests und die HP, wo ich die letzten Tage noch ein neues Feature einbauen durfte. Der Hacker-Olymp ist eine zusätzliche Highscoreliste. Bisher wurde jedes Level einzeln erfasst und man kann schauen, wie gut man weltweit und regional steht. Der Olymp vereint alle Bestwerte und vergleicht die Spieler über alle Level hinweg. Das ist eine ziemlich coole Sache!

Mit das coolste an CYPEST ist, dass jeder Spieler zwar für sich spielt, aber dennoch alle Spieler in einem Wettbewerb stehen. So kann sich jeder seine persönlichen Ziele setzen. Beispielsweise eine bestimmte Platzierung im eigenen Land oder im Kontinent. Der Fokus kann sich nun auf ein “Lieblingslevel” oder eben auf den Olymp konzentrieren. Ich freue mich schon riesig darauf, dies mit möglichst vielen Spielern in Aktion zu erleben.

Technik die entgeistert

Vielleicht wundern sich manche, dass ich mich bei ihnen nicht mehr gemeldet habe und auch auf meinen Seiten Friedhofsstille einkehrte. Der Grund liegt in einem Technischen Problem: Das Netzteil meines geliebten Laptops ist hinüber. Leider ist es ein etwas spezielles Netzteil und Ersatz nur schwierig zu beschaffen. Nach zwei Wochen erhielt ich endlich ein Neues, dieses rauchte aber förmlich nach 24 Stunden wieder ab. Ich hatte noch Glück im Unglück, dass die Sicherung treue Dienste leistete, sonst wäre nämlich möglicherweise mehr verbrannt. Momentan bemühe ich mich also weiterhin um Ersatz.

Das ich diese Zeilen schreiben kann, verdanke ich meinem tollen Nachbarn, der mir selbstlos ein Ultrabook lieh. Noch einmal tausend Dank an dieser Stelle!  victory

Neues zum Spiel

Ich bin ja nicht “nur” Autor, sondern mache viele verschiedene Dinge. Derzeit entwickle ich ein Computerspiel. Endlich bin ich (mit einem Freund) soweit, dass wir eine Twitter und eine Facebook-Seite zum Spiel haben. Wer also mehr erfahren möchte, wird dies in den kommenden Tagen dort tun können. Mich würde es freuen, wenn ihr mich dort unterstützten könnten.